Freitag, 18. April 2014

Osterküken

Ich hab ja versprochen Küken zu machen und hier sind Sie!


                                                               Zutaten für etwa 20 Stück:
              • 1 heller Tortenboden
              • 60g Butter
              • 100g Puderzucker
              • 175g Frischkäse
              • Gelben Fondant
              • Zucker Herzen
              • Schwarze Lebensmittelfarbe
 Zubereitung:
Den Kuchen in eine Schüssel klein bröseln. Dann in einer kleinen Schüssel Frischkäse, Butter und Puderzucker mischen. Die Mischung nach und nach in die Kuchenkrümel rühren, bis der Teig formbar ist. Nun Kugeln mit den Händen Formen und für 30 Minuten ins Kühlfach. Den gelben Fondant ausrollen und kleine Ecken abstechen. Damit die Kugeln eindecken. Aus kleinen Resten macht man die Flügel. Nun noch die Herzen als Schnabel und Füße platzieren und mit einem Zahnstocher und der schwarzen Lebensmittelfarbe die Augen malen und fertig ist das Küken.
Demnächst gibt es noch ein Kuchen Rezept für die Cake pops. Da ich schon unterwegs bin, gibt es das ganze jetzt nur in der Kurzform. Hoffe ihr seid trotzdem zufrieden. :)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen